Italienfahrt der 2i

Die 2i-Klasse der NMS Egger-Lienz begab sich vom 26. bis 28. Juni 2017 auf Reisen. Als erstes Ziel auf dieser Italienfahrt wurde in der Nähe von Lignano der Tierpark Punta Verde besucht, dort Kamele, Giraffen, Erdmännchen, Kookaburras und weitere exotische Tiere beobachtet. Nebenbei gab es nach der Fahrt über den Plöckenpass auch eine erste wohlverdiente Stärkung.

Nachher ging es weiter zum Hotel in Jesolo, das allerdings nur kurz in Augenschein genommen wurde, warteten doch der Strand und das Meer auf die Schülerinnen und Schüler. Nach dem Abendessen gab es dann auch noch einen angenehmen Stadtbummel in wohlig lauer Abendluft.

Am zweiten Tag der Reise wurden der öffentliche Bus und ein Schiff benutzt, um nach Venedig zu gelangen. Seufzerbrücke, Markusplatz mit Dogenpalast, Markusdom, Rialtobrücke, enge Gassen und Kanäle gehörten zu den Sehenswürdigkeiten auf den Pfaden durch die Lagunenstadt. Auf der Rückreise konnte man dann sogar noch das neu errichtete MO.S.E-Projekt nahe Punta Sabbione erblicken, von dem man schon bei der Vorbereitung für diese Reise gehört hatte.

Auch an diesem Nachmittag musste das Meer zur Abkühlung herhalten, der Abendbummel fiel trotz Müdigkeit sogar noch etwas länger als am Vorabend aus.

Am Mittwoch nach dem Frühstück durfte man dann nochmals die Wellen der Adria genießen, bevor die Rückreise über Belluno und Longarone nach einer stärkenden Pizza angetreten wurde.

Wohlbehalten erreichte man am frühen Abend wieder die Heimatstadt Lienz, aufgefüllt mit vielen tollen Erlebnissen in Jesolo, Venedig in einer tollen Klassengemeinschaft.